Zertifikatslehrgang: „Closed End Funds"

Die XOLARIS Gruppe hat sich seit jeher als Ziel gesetzt, Weiter- bzw. Fortbildung im Bereich von geschlossenen Fonds als integralen Bestandteil anzubieten. Durch neue regulatorische Anforderungen aber auch durch das Zusammenwachsen von Assetklassen wird einer qualifizierten und anerkannten Weiterbildung zukünftig noch größere Bedeutung zukommen.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben wir einen neuen
Zertifikatslehrgang: „Closed End Funds“ konzipiert.

Seit Januar 2011 bietet die renommierte „Frankfurt School of Finance & Management“ diesen neuen Zertifikatsstudiengang zum Thema „Closed End Funds“ an. Der Lehrgang deckt den gesamten Lebenszyklus eines Fonds ab und basiert auf dem erfolgreichen und in der Finanzwirtschaft anerkannten Konzept, welches die „Frankfurt School of Finance & Management“ als einen der führenden Anbieter im Bereich der Weiterbildung zu Finanzthemen qualifiziert.

Als Referenten konnten erfahrene Persönlichkeiten gewonnen werden, wie z. B. Herr Romba vom VGF Verband Geschlossene Fonds e.V. Neben dem Abschluss als
„Certified Closed End Funds Manager“ besteht auch die Möglichkeit einen Abschluss zum „Certified Closed End Funds Advisor“ zu erlangen. Während die Ausbildung zum „Advisor“ die grundsätzlichen Strukturen, Arten und auch die Vertriebsthemen beleuchtet, werden im Aufbaumodul „Manager“ zum Beispiel auch die grundsätzliche Frage der Konzeption und der rechtlichen Strukturierung einer solchen Anlage behandelt.

Der Lehrgang ist schon jetzt für März in Frankfurt am Main und für September in Hamburg geplant.

Den Flyer zum Lehrgang können Sie sich hier
downloaden =>


Weitere Informationen, Termine und Ansprechpartner finden Sie unter:
http://www.frankfurt-school.de/cef